Klönschnack
Klönschnack

                   Klönschnack

                         Kiek mol eben rin

 

Moin un goden Dag!    Hallo und guten Tag!

Lange Jahre wurde unser kleines Bistro als Kneipe & Dorfbistro betrieben.

Nach einer Umbauphase und zahlreichen weiteren Überlegungen

was nun mit dem kleinen Laden geschehen soll, habe ich mich entschlossen

den Schritt zu wagen und für die Etelser Gemeinde hier einen Ort

der Geselligkeit zu schaffen. Tradition und Heimat ist mir wichtig und

ich denke, dass wir stolz auf die Gebräuche aus unserem Dorf sein können. Gleichermaßen auf das was war und was daraus geworden ist.

Ich persönlich denke da an meine Oma Clara Meyer geb. Schröder.

Ihre Eltern bewirtschafteten Schröders Gasthaus in Posthausen

in welcher Oma Clara als junges Mädchen des Öfteren ausgeholfen hat.

Mein Opa Bruno Meyer hatte in Etelsen eine Bäckerei und ist

mit dem Bäckerwagen damals noch von Hof zu Hof gefahren und

hat frisch gebackenes Brot, Brötchen und Kuchen verkauft.

Oma Clara hat während dessen einen kleinen Sparmarkt in Etelsen betrieben.

Heute gibt es das so nicht mehr aber wir denken gerne an die Zeiten zurück

und heute hat meine Mutter Frauke Lauts sich hier in Etelsen ihren Traum

verwirklicht und betreibt eine Fußpflege-Praxis. Die Zeiten haben sich geändert,

so ist der Lauf der Dinge und ich möchte hier in meinem kleinen Laden

gerne an alte Zeiten zurück denken und Altbekanntes mit Neuem verbinden.

In diesem Sinne:

Fein, dat du bi uns büst! Föhl di hier to Huus!

 

Eten un Drinken höllt Lief un Seel tohopen

Hier finden Sie uns:

Klönschnack
Etelser Bahnhofstr. 10
27299 Langwedel

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 171 4395915+49 171 4395915 oder nutzen Sie unser Kontaktforumlar.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Klönschnack